Sie sind hier

Geschenke zur Geburt
BABYS ERSTAUSSTATTUNG

Diese Liste einfach ausdrucken, bei Nachfragen aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis, was zu Krümels Geburt geschenkt werden soll, ansagen was noch fehlt …

 

Je nach Ultraschallmessungen, zum Ende der Schwangerschaft, lässt sich schon abschätzen, ob es sich um ein 50er, 56er oder 62er Baby bei der Geburt handeln wird. Das deutsche Durchschnittsbaby benötigt alles in Größe 56.

 

  • 4–6 Bodys
  • 4–6 Oberteile Baby-Langarmshirts oder
  • leichte Pullis
  • 4 Strampler
  • 2–3 Paar Söckchen oder
  • 1 Paar Schühchen
  • 3–4 einteilige Schlafanzüge
  • Babyschlafsack
  • 1 Stubenhäubchen
  • 1 Jacke
  • Mütze
  • Fäustlinge (je nach Jahreszeit)

 

Lieber einen oder besser zwei Babyschlafsäcke (z. B. die wunderschönen von Sigikid) anschaffen.

Das ist die Lösung zum Thema Sicherheit beim Schlafen. Man sollte nachts nicht immer nervös aufstehen müssen um nachzuschauen, ob das Baby unter die Bettdecke gerutscht.

Wenn Sie planen zu stillen, sollten Sie zunächst keine Flaschen, Sterilisatoren und Babymilch anschaffen. So manche Nestbautriebanschaffung dieser Art hat sich nach 6–10 Monaten Stillen und einem direkten Übergang zu (selbstgemachter) Babynahrung und wenige Monate später fester Nahrung als völlig unbenutzt auf dem Second Hand Markt wiedergefunden.

Die Ausstattung des Kinderzimmers kann eigentlich relativ einfach gehalten werden. Wichtig sind kleine Elemente zum anschauen (siehe der Kleiderhaken von Sigikid) als Reiz für die Gehirnentwicklung. Bei Schrank und Co ist es am Besten, gleich an die Zukunft als Kleinkind und Teenager mitzudenken und eine realtiv geräumige Lösung, die allen Altersstufen gerecht wird, anzuschaffen. Besonders wenn Babys Zimmer nicht allzu groß ausfällt ist eine individuell geplante Einbauschranklösung optimal (erhältlich z. B. bei deinSchrank.de)

 

  • Gitterbettchen
  • Wickelkommode
  • Schrank

 

Da das Baby anfangs eher haptisch orientiert ist, also alles mit dem Mund und später mit den Fingern befühlt, jedoch auch über die gesamte Haut Reize aufnimmt und da das Allergieentwicklungspotential in den ersten Lebensmonaten am größten ist, sollte man bei der Ausstattung, die mit dem Baby direkt in Berührung kommt, nicht sparen. Zertifizierte organische Stoffe sind sicher zu empfehlen. (z. B. Sigikid organics) Auch bei Greiflingen (z. B. von Goki) und ersten Holzspielzeugen (z. B. von Holztiger) oder Schnullerketten (z. B. von Heimess) ist ein Ökotest »Sehr gut« zu beachten.

 

  • Bespeichelbares Kuscheltier
  • Greiflinge
  • Schmusedecke
  • Schnuffeltuch
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon
LinkedIn icon
e-mail icon

Weitere Artikel zum Thema

Schwanger und berufstätig
Heidi, unsere glückliche Schwangere (ja genau, die auf dem Schaukelstuhl, die sich lächelnd und sanft den eigenen Bauch streichelt und träumend in die Ferne schaut und üblicherweise gehäuft auf den Fotos der Elternzeitschriften und Ratgeber über die Schwangerschaft und Geburt auftaucht) hat üblicherweise eine akzeptierende und wohlmeinende Umgebung. Ihr Partner, ihre Verwandten, ihre Freunde, ihre KOLLEGEN und ihr CHEF! freuen sich mit ihr über das werdende Leben in ihrem Bauch. Wirklich? Na, aufgefallen, die steigende Unwahrscheinlichkeit in der Aufzählung?
Richtige Ernährung in der Schwangerschaft
In der Schwangerschaft vollbringt der weibliche Körper wahre Höchstleistungen: aus einer Eizelle wächst in nur wenigen Monaten ein kleiner Mensch heran. In dieser Zeit sollten wir uns nicht nur viel Ruhe gönnen, sondern auch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Um den kleinen Spross in unserem Bauch nicht zu gefährden, ist es ratsam auf einige Lebensmittel sogar ganz zu verzichten.
Erziehung bei anstrengenden Kindern in der Pubertät.
Es wird wirklich nicht einfacher wenn die Kinder größer werden. Sie schmeißen zwar ihre Teller nicht mehr einfach auf den Boden, können selber aufs Klo – mit Po abwischen! - und ihre Jacken zumachen, sie bekommen keine Schreianfälle mehr vor dem Spielzeug – oder Süßigkeitenregal und man kann sie getrost auch mal ein paar Stunden alleine lassen – immer öfter sogar abends. Aber mit den Erleichterungen kommen auch die Herausforderungen oder sagen wir es so: Die größeren Herausforderungen.
Ablenken, zaubern, Geschichten erfinden und mit einer lustigen Stimme sprechen oder auch einfach mal sagen: Du machst das jetzt, weil ich das so will, funktioniert bei den größeren Kindern einfach nicht mehr so gut.